Assistenzhunde - Mehr als ein Begleiter auf vier Pfoten


Assistenzhunde oder auch Behindertenbegleithunde sind Helfer, die ihren Besitzern ein großes Stück Lebensqualität und Unabhängigkeit zurückgeben. Ausgefallene oder fehlende Sinnesleistungen soll er so gut wie möglich ersetzen. Ein Assistenz- und Behindertenbegleithund begleitet seine körperlich und/oder psychisch eingeschränkten Besitzer und fördert gleichzeitig die Unabhängigkeit und das Verantwortungsbewusstsein, steigert das Selbstwertgefühl und ist darüber hinaus ein soziales Bindeglied.

Die Aufgaben von Assistenzhunden sind vielfältig.

Wir bilden folgende Assistenzhunde aus:

  • LpF-Assistenzhunde
  • Mobilitäts-Assistenzhund
  • Signalhund
  • Diabetikerwarnhund
  • Allergenanzeigehund
  • Demenz-Assistenzhund
  • Autismushund
  • PTBS-Assistenzhund
  • Assistenzhund für Menschen mit psychischen & psychatrische Erkrankungen
  • Assistenzhunde für Menschen mit Mehrfachbehinderung.

Informieren Sie sich über unsere verschiedenen Assistenzhund-Ausbildungen.

Durch die Nutzung der Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zu diesem Thema, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.